Urlaub im Vinschgau

Im Vinschgau ist die Vielfalt Südtirols zu Hause. Mit seinen Hochebenen, Apflegärten im Tal und dem höchsten Berg Südtirols (Ortler, 3.905 m) biete der Vinschgau für jeden Urlauber die richtige Höhe. 

Der Vinschgau

Im Westen Südtirols liegt zwischen dem Reschenpass und dem Meraner Land eingebettet zwischen den Ötztaler Alpen im Norden und der im Süden gelegenen Ortlergruppe das wunderschöne Vinschgau.

Die traditionsreiche Region Vinschgau mit ihrer Geschichte und ihren gastfreundlichen Menschen lädt nicht nur zum Wandern ein, sondern auch zum Entspannen und Relaxen. Dieses Hochalpental bietet mit dem höchsten Berg Südtirols, dem Ortler (3.905 m), ein ganz besonderes Reiseziel. 

Die Urlauber treffen hier im Vinschgau eine klimatische Insel an. Denn umgeben von über 3.000 Meter hohen Bergen und zentral in der Alpenregion gelegen, ergibt sich ein ganz besonders mediterranes Klima.

Wandern im Vinschgau bedeutet, im Einklang mit der Natur die atemberaubende Bergwelt Südtirols zu erleben. 

Die kleinen, aber feinen Städte & Dörfer des Vinschgau bieten ihren Gästen viele verschiedene Unterkünfte für den Urlaub. 

Die zentrale Lage des Vinschgau in den Alpen schafft ein ganz besonderes und einzigartiges Klima (Wetter).